Der Standort Bad Dürrheim

Das Mutterhaus der Luisenklinik

Reha

Erwachsene

ADRESSE


LUISENKLINIK – ZENTRUM FÜR VERHALTENSMEDIZIN
Luisenstr. 56, 78073 Bad Dürrheim
Telefon: 07726 668-4

Psychosomatische Beschwerden stehen in der Regel im Zusammenhang mit sozialen Problemen, Beeinträchtigungen der körperlichen Verfassung und dem individuellen Bewältigungsstil des Betroffenen, der durch lebensgeschichtliche Erfahrungen geprägt ist.


Behandlungs- konzept

Vor diesem Hintergrund basiert unsere Behandlung in der Rehabilitation   auf einem verhaltensmedizinischen Ansatz. Dabei ist es unser Anliegen, unseren Patienten konkrete Strategien zur Verbesserung der Symptome zu vermitteln, mit ihnen Lösungsstrategien für soziale Probleme zu erarbeiten, Ressourcen ihres Bewältigungsstils zu fördern und ihnen dabei zu helfen, Verhaltensweisen, die Änderungen blockieren, zu reduzieren. Im Sinn einer medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation beruflichen Problemen und ihren Auswirkungen auf die Gesundheit.


Therapieangebot

Das therapeutische Angebot umfasst Einzelpsychotherapie, Gruppenpsychotherapie in Form von lösungsorientierten Gruppen für zwischenmenschliche Probleme einerseits und Gruppen, die der Information über Krankheitsbilder (z.B. Depressionen oder Angsterkrankungen) gelten andererseits, ausdruckszentrierte Therapien wie Musik- und Kunsttherapie, Ergotherapie, berufsorientierte Therapien. Hinzu kommt ein umfangreiches Angebot an Sport- und Bewegungstherapie, Physiotherapie und Krankengymnastik in Form verschiedener Gruppen- und Einzelanwendungen.

Einen hohen Stellenwert haben Ernährungsberatung und – therapie und insbesondere die Sozialberatung. Eine wichtige Rolle spielt auch die medizinische und pflegerische Betreuung. Auf der Basis dieses Angebotes wird für jeden Patienten ein individuelles Rehabilitationsprogramm erstellt. Um den Aufenthalt angenehm zu gestalten, achten wir auch auf die gute Gestaltung der Rahmenbedingungen (Unterbringung, freundliche Atmosphäre in der Klinik und ein Freizeitprogramm) wichtig.


Indikationsbereich

Unser Angebot richtet sich an Menschen mit:

  1. depressiven Erkrankungen
  2. Angsterkrankungen
  3. Zwangserkrankungen
  4. somatoformen Erkrankungen (hierbei handelt es sich um Erkrankungen, bei denen körperliche Beschwerden im Vordergrund stehen, aber von seelischen Ursachen auszugehen ist)
  5. Essstörungen
  6. Anpassungsstörungen
  7. posttraumatischen Belastungsstörungen

Wenn eine Suchterkrankung im Vordergrund steht ist eine Behandlung nicht möglich.


Besonderheiten

Kinderbetreuung

Für Patienten, die Kinder im Alter bis 12 Jahre haben, besteht die Möglichkeit, die Kinder zur Behandlung mitzubringen. Sie werden während der Therapiezeiten in der Kinderbetreuung betreut.
Sollte das Kind ebenfalls eine Behandlung benötigen, kann auch diese in unserer Abteilung für Kinder – und Jugendpsychiatrie angeboten werden. Voraussetzung für die Mitaufnahme von Begleitkindern oder einer Behandlung ist eine Kostenzusage des Kostenträgers.

Kombi-Modell

Für Menschen, die aus dem Großraum Stuttgart kommen und für die die DRV – Baden – Württemberg der Kostenträger der Rehabilitation ist, bieten wir eine innovative Form der Rehabilitation : Kombi –Reha.
Kombi – Reha bedeutet, dass der Patient im Rahmen einer sechswöchigen Rehabilitationsmaßnahme zwei Wochen eine stationäre Behandlung in der Luisenklinik Bad Dürrheim und direkt im Anschluss für vier Wochen eine ganztägig ambulante Behandlung in der Luisenklinik / PPRZ Stuttgart durchführt.


Ansprechpartner

Nach Themen

Fragen zur Zuweisung und Aufnahme
Nico Wahl  |  Telefon: 07726 668-017  |  Fax: 07726 668-662  |  E-Mail

Fragen zur Indikation und Behandlung
Dr. med. Albin Schäfer  |  Telefon: 07726 668-021  |  Fax: 07726 668-130  |  E-Mail

Fragen an die Geschäftsleitung
Dipl. Kfm. Sven Wahl  |  Telefon: 07726 668-017  |  Fax: 07726 668-010  |  E-Mail