Luisenklinik Stuttgart

Reha Erwachsene

Die Luisenklinik Stuttgart ist eine Reha-Tagesklinik auf dem Sektor der ambulanten/teilstationären Rehabilitation bei erwachsenen Patien*Innen mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Die Tagesklinik verfügt über 60 Therapieplätze. Die Luisenklinik in Stuttgart bietet eine ganztägig ambulante (teilstationäre) Rehabilitation an. Im Herzen von Stuttgart wird Ihnen die Verbindung zwischen Therapie und Alltag ermöglicht.

Für allgemeine Informationen zu unserer Rehabilitation in Stuttgart bieten wir allen Interessierten unverbindliche Informationsabende an. Sie können sich für die jeweiligen Termine unter der Telefonnummer 0711/615531-6 anmelden.

Bitte nehmen Sie zu Ihrem gewünschten Termin im Wartebereich des 2.Obergeschosses Platz. Die Termine für 2024 sind:

07.03.2024 | 16:00 Uhr

21.03.2024 | 16:00 Uhr 

04.04.2024 | 16:00 Uhr 

18.04.2024 | 16:00 Uhr 

02.05.2024 | 16:00 Uhr 

Unsere Räumlichkeiten

Bei der Ausstattung der ganztägig ambulanten Rehaklinik wurde Wert auf eine wohnliche und zugleich funktionsgerechte Atmosphäre gelegt. Für Ihre persönlichen Wertgegenstände stehen Ihnen abschließbare Schränke zur Verfügung. Neben den Therapieräumen gibt es verschiedene Ruhe- und Aufenthaltsräume, die zum Entspannen einladen.

Reha-Nachsorge

Reha-Nachsorge Psy-Rena

Die Luisenklinik Stuttgart-PPRZ bietet die Psy-RENA-Nachsorge an. Es finden laufend mehrere Gruppen an jedem Wochentag nachmittags und abends statt. Die Gruppen finden kontinuierlich über ca. 6 Monate mit bis zu 25 Gruppensitzungen und 2 Einzelgesprächen statt. Die Einleitung der Nachsorgemaßnahme erfolgt durch die Rehabilitationseinrichtung. Sobald die Kostenzusage eingegangen ist, erfolgt der Eintrag auf die Warteliste. Die Teilnehmer werden schriftlich über den Start der Gruppe informiert.

Zuweisung - Wie komme ich in die Luisenklinik

1

Antrag + Befund an Kostenträger

Reichen Sie den Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation mit den ärztlichen Befunden gemeinsam mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt beim Kostenträger ein. Geben Sie Im Antrag "ganztägig ambulant" sowie die gewünschte Klinik an. Kostenträger sind die Rentenversicherung oder die Krankenkasse.

2

Bewilligung

Der Kostenträger stimmt Ihrem Antrag zu und informiert Sie und die Klinik darüber. Prüfen Sie bitte ob Ihnen die gewünschte Klinik zugeteilt wurde. Sollte der Kostenträger ihren Antrag ablehnen, können Sie Einspruch einlegen.

3

Bestätigung + Aufnahme

Haben wir eine Kostenzusage erhalten, bestätigen wir Ihnen dies umgehend unter Nennung eines ungefähren Aufnahmetermins. 14 Tage vor der tatsächlichen Aufnahme erhalten Sie per Post unser Einladungsschreiben mit dem Aufnahmetermin sowie alle notwendigen Informationen rund um Ihren Aufenthalt.

Ioanna Voutsinas / Julia Butter

Zuweisung und Aufnahme

Angelika Luz

Chefarztsekretariat

Dr. Heike Oelschlegel

Indikation und Behandlung